Logo der Dietmar Hopp Stiftung
Logo Alla-Hopp Projekt
Logo der Metropolregion Rhein-Neckar
Begegnung aller Generationen

alla hopp! ist einmalig – und das gleich 19-mal 

„Die Förderaktion soll den Menschen in der Metropolregion Rhein-Neckar 
generationsübergrei­fend viel Freude bereiten."

(Dietmar Hopp)

 

In 19 Gemeinden in der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es sie: die bei Jung und Alt beliebten alla hopp!-Anlagen. alla hopp! ist ein einzigartiges Konzept für Bewegung und Begegnung mit dem Ziel, möglichst viele Menschen in der Metropolregion für Bewegung und ein aktives Leben zu begeistern. Die alla hopp!-Anlagen verbinden die Generationen durch die Freude an der Bewegung. Alle Generationen sollen sich in den öffentlichen Anlagen kostenfrei nach Lust und Laune bewegen, fit halten und erholen können.

Entstanden sind die alla hopp!-Anlagen auf Initiative der Dietmar Hopp Stiftung. Im Zeitraum zwischen 2014 und 2017 hat sie in 19 Gemeinden, die aus 127 Bewerbern ausgewählt wurden, die Bewegungs- und Begegnungsanlagen errichtet und sie anschließend den Kommunen geschenkt, die sie seitdem betreiben.

Die alla hopp!-Anlagen bestehen jeweils aus drei bis vier Modulen. Herzstück der Anlagen ist ein Bewegungsparcours - er richtet sich an Menschen jeden Alters und Fitnessgrads. Ausgewählte Geräte stärken Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Der Kinderspielplatz hält Spielmöglichkeiten bereit, die die Motorik und Kognition der Kleinsten ansprechen. Der naturnahe Spiel- und Bewegungsplatz für Kinder im Schulalter lädt zum Spielen, Toben, Klettern, Hangeln und Balancieren ein.

Für aktuelle Fragen zum Beispiel zu Öffnungszeiten ist die jeweilige Gemeinde, in der sich die alla hopp!-Anlage befindet, zuständig.